•F•B•W• News
Seite: 1 ... < 3 4 5 6 7 >... 17
FBW Carontino AS siegreich in Paderborn  Seit nun gut drei Jahren hat Pascal Lindner den Coronas-Sohn FBW Carontino As unter dem Sattel. Seitdem geht die Leistungskurve des W├╝rttembergers stetig bergauf. Zwei Mal qualfizierte sich Carontino, der Zuhause auf den Spitznamen "Super Mario" h├Ârt, f├╝rs Bundeschampionat. Im letzten Jahr w├╝rde das Ausnahme-Springpferd zum S├╝ddeutschen Champion gek├╝rt. Heute gelang in Paderborn beim CSI-Zwei-Sterne-Turnier der n├Ąchste Meilenstein. In der zweiten Qualifikation der Youngster Tour sprang Lindners Mustersch├╝ler, der im Besitz von Moritz Bauer - Lebensgef├Ąhrte von Schwester Ann-Kathrin Lindner - steht, ├╝berragend. Ohne den Hauch der Gefahr eines Fehlers kam das Aush├Ąngeschild der Landeszucht mit wei├čer Weste ins Ziel. 65,84 Sekunden hatte Lindner, lupenreiner Amateur und Teamleiter bei Bosch, f├╝r den anspruchsvollen Parcours gebraucht. Die Konkurrenz blieb ├╝ber eine Sekunde zur├╝ck. Damit war der erste S-Sieg perfekt - und das gleich auf internationaler B├╝hne.

"Dieses Pferd ist einfach etwas ganz Besonderes. Ich glaube total an ihn", freute sich Pascal Lindner - genau wie Schwester Ann-Kathrin ein Sympathietr├Ąger - nach der Siegerehrung. Sein "Super Mario" ist einer f├╝r die Zukunft. (FA)

(Foto: Bischoff) 


FBW Sunfire und Ann-Kathrin Lindner gewinnen Manschaftsgold bei der Dressur-Europameisterschaften der U25-Reiter  Erstmalig finden in diesem Jahr die Dressur-Europameisterschaften der U25-Reiter gemeinsam mit den Senioren statt. Das verleiht dem Championat der Nachwuchs-Grand Prix Reiter einen besonderen Rahmen, die Veranstaltung wird so noch einmal aufgewertet. "Das ist schon sehr besonders, ich hoffe die FEI beh├Ąlt das f├╝r die Zukunft so bei! Wir k├Ânnen von den "Gro├čen" unheimlich viel lernen", erkl├Ąrte unter anderem Raphael Netz gestern in Hagen. Der langj├Ąhrige Bereiter im Dressurstall von Jessica von Bredow-Werndl und ihrem Bruder Benjamin trug ma├čgebend dazu bei, dass das Team um Bundestrainer Sebastian Heinze im Teamwettbewerb ├╝berzeugte. Im Sattel von Elastico, dem Rapphengst den Netz seit gut zwei Jahren unter dem Sattel hat, drehte der 22-J├Ąhrige eine ├╝berzeugende, fehlerfreie Runde. 75,206 Prozent machten den Sympathietr├Ąger nach Tag eins zum "Overnight Leader". Teamkollegin Ellen Richter hatte mit Viney NRW zuvor 72,088 Prozent von der internationalen Jury erhalten.

Am Tag der Entscheidung hatten es dann f├╝r schwarz-rot-gold Semmieke Rothenberger mit ihrer erst elfj├Ąhrigen Flanell sowie Vorjahres-Europameisterin Ann-Kathrin Lindner samt FBW Sunfire in der Hand. Rothenberger spielte bei ihrer zehnten Europameisterschaft, der ersten im U25-Lager, ihre ganze Routine aus. H├Âchst konzentriert, ausdrucksstark und selbstsicher gelang eine herausragende Pr├╝fung - und das beim erst vierten Turnier mit der Apache-Tochter Flanell. 77,059 Prozent sicherten den Deutschen schon vor der Schlussreiterin die Goldmedaille. Ann-Kathrin Lindner konnte sich so zuletzt ganz auf sich konzentrieren. Wie immer gl├Ąnzte ihr FBW Sunfire in den Zweierwechseln, in den Wechseln von Sprung zu Sprung schlich sich dann aber ein Fehler ein. Insgesamt war die Runde ansonsten sehr auf Sicherheit angelegt. Fast schon sch├╝chtern trat das Paar aus Baden-W├╝rttemberg auf. 72,941 Prozent und die Platzziffern zwei bis neun bedeuteten im Einzelklassement der "Inter II" Rang vier. Luft nach oben haben die beiden bei ihrer letzten U25-Europameisterschaften in den kommenden Tagen so allemal.

Die Mannschaften aus den Niederlanden und Schweden holten sich Silber und Bronze. (FA)

Foto: Lafrentz
 


FBW Duke`s Highlight auf Platz 13 im Finale der 5-j├Ąhrigen Vielseitigkeitspferde  Am finalen Sonntag drehten FBW Duke`s Highlight und Leonard Br├╝ssau eine souver├Ąne Runde im Warendorfer Gel├Ąndekurs und konnten sich im Finale der 5-j├Ąhrigen Vielseitigkeitspferde auf Platz 13 platzieren. Herzlichen Gl├╝ckwunsch an den Z├╝chter und Besitzer Wolfgang Martin und den Reiter Leonard Br├╝ssau zu diesem tollen Ergebnis!
(Foto: Doma) 


FBW Duke`s Dayligth ├╝berzeugt in der Trostrunde der f├╝nfj├Ąhrigen Gel├Ąndepferde   Eva Terpeluk konnte mit ihrem FBW Duke`s Dayligth einen gelungenen Abschluss des Bundeschampionates f├╝r sich verzeichen. F├╝r die sehr harmonischen Runde erhielten die beiden von den Richtern eine 8,3 und platzieren sich auf Rang 4. Der FBW grautuliert ganz herzlich!! (Foto: Doma) 


Birkhof`s Zieta FBW qualifiziert sich f├╝r das Finale der f├╝nfj├Ąhrigen Dressurpferde  Birkhof`s Zieta FBW (Z: Ilka Zimmerer, B: Thomas Casper) und Nicola Haug qualifizieren sich souver├Ąn mit der Wertnote 8,4 und einem 4. Platz in der 2. Abteilung f├╝r das Finale der F├╝nfj├Ąhrigen Dressurpferde beim Bundeschampionat in Warendorf. EMH Rock`n Rose FBW (Z: Ekkehard und Maria Hellstern, B: Silvia Walter) und Anna-Lisa Schepper platzieren sich mit der Wertnote 8,1 auf Platz 8 und haben noch die Chance sich ├╝ber das Kleine Finale f├╝r das Finale zu qualifizieren.
(Foto: Doma)
 


FBW Duke`s Highlight unter Leonard Br├╝ssau top in Warendorf  Mit der Wertnote 8,0 und einem 8. Platz konnten sich FBW Duke`s Highlight (Z+B: Wolfgang Martin) und Leonard Br├╝ssau f├╝r das Finale der F├╝nfj├Ąhrigen Gel├Ąndepferde qualifizieren.

FBW Cajuga (Z+B: ReginaEngelberth) und Mareike Pape hatten etwas Pech am Wasser und FBW Duke`s Daylight (Z: Dr. Christine Terpeluk, B: Eva Terpeluk) drehten eine sichere Runde unter Eva Terpeluk in der Qualifikationspr├╝fung. F├╝r beide hei├čt es nun Daumen dr├╝cken f├╝r die Trostrunde.
(Foto: Doma) 


Birkhof`s Zimtstern FBW plaziert sich in der Finalqualifikation der sechsj├Ąhrigen in Warendorf  Anna Casper und Birkhof`s Zimtstern FBW (Z: Lothar Lilge, B: Thomas Caper) platzieren sich in der Qualifikation der Sechsj├Ąhrigen Dessurpferde beim Bundescahmpionat in Warelndorf mit 8,1 auf Platz 8. Im Kleinen Finale erreichten die beiden mit 7,9 Platz 10. Tolle Leistung!
(Foto: Doma) 


Ann-Kathrin Lindner reitet wieder Euro  Es war zwar keine ├ťberraschung f├╝r die Titelverteidigerin in der Form der letzten Wochen und Monate, aber jetzt ist es offiziell: Ann-Kathrin Lindner aus Leingarten wird auch in diesem Jahr bei den U25-Europameisterschaften in Hagen Anfang September die deutschen Farben vertreten. Der Dressurausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees f├╝r Reiterei (DOKR) hat die Mannschaft der U25-Dressurrreiter und Pferde f├╝r die diesj├Ąhrige Europameisterschaft am Wochenende benannt.

Ann-Kathrin Lindner, Sch├╝lerin von Reitmeister Kalli Streng, ist mit ihrem Rappen FBW Sunfire im Team, aber auch ihr Hengst Flatley wurde als Reservepferd nominiert. Es ist Lindners letztes Jahr in der Altersklasse.
Die U25-Euro findet vom 7. bis 12. September zusammen mit der EM der Senioren auf dem Hof Kasselmann in Hagen am Teutoburger Wald statt. Die nominierten Reiterinnen, Reiter und Pferde sind: Ann-Kathrin Lindner (Ilsfeld) mit FBW Sunfire (Reserve: Flatley), Raphael Netz (Aubenhausen) mit Elastico (Reserve: Lacoste), Ellen Richter (Bad Essen) mit Vinay, Semmieke Rothenberger (Bad Homburg) mit Flanell (Reserve: Dissertation FRH). Als Reservepaar wurde Alexa Westendarp (Wallenhorst) mit Der Prinz aufgestellt (rok/Foto: Doris Matthaes) 


Birkhof`s Topas FBW verl├Ąsst den Birkhof  Das Gest├╝t Vorwerk, bekannt f├╝r die aktive F├Ârderung von exklusiven Pferden im Spitzen-Dressursport, meldet einen hochkar├Ątigen Neuzugang: BirkhofÔÇÖs Topas FBW.
BirkhofÔÇÖs Topas FBW hat mit dem Jahrhunderthengst Totilas einen ganz besonderen Vater. Auf der Mutterseite steht der ber├╝hmte Vornholzer Stamm der Kebandina, auch bekannt als Stamm der Finnl├Ąnderin, dem Spitzen-Dressurhengste wie Don Schufro, Cappucino, Don Primero, Veneziano, Zatchmo und Lord Leopold, sowie die Oldenburger Siegerstute Fabina entsprungen sind.
BirkhofÔÇÖs Topas FBW aus der Zucht von Simone und Martin Meder startete seine Karriere auf dem Gest├╝t Birkhof im baden-w├╝rttembergischen Donzdorf. Zun├Ąchst ritt ihn Nicola Haug (die auch Gest├╝t Vorwerks Pathetique zu ersten Turnieren begleitete inklusive des Sieges im S├╝ddeutschem Championat). F├╝nfj├Ąhrig ├╝bernahm Nicole Casper die weitere Ausbildung von BirkhofÔÇÖs Topas FBW. Sechs- und siebenj├Ąhrig gewannen die beiden das Schwarz-Goldene Band beim Landeschampionat und waren 2017 zudem im Finale beim Bundeschampionat. 2018 siegte BirkhofÔÇÖs Topas FBW serienweise in S-Dressuren und verbuchte 2019 achtj├Ąhrig bereits Siege auf S3*-Niveau. Ein besonderer Erfolg! Er war damals der erste in Deutschland registrierte Totilas-Sohn mit Siegen auf 3*-Niveau. 2021 deb├╝tierte BirkhofÔÇÖs Topas FBW unter Nicole Casper in der internationalen Grand Prix-Klasse und belegte die Pl├Ątze zwei und vier mit 73,809 und 72,674 Prozent in der Special-Tour von Achleiten/AUT.
Die weitere sportliche F├Ârderung von BirkhofÔÇÖs Topas FBW wird die EM-F├╝nfte, WM-Sechste und Olympia-13. Victoria Max-Theurer ├╝bernehmen, die dabei in bew├Ąhrter Manier von ihrer Trainerin, der sechsfachen Olympia-Siegerin und amtierenden Weltranglisten-Ersten Isabell Werth unterst├╝tzt wird.
Der zehnj├Ąhrige braune Totilas-Sohn soll sich einreihen in die Phalanx der hoch erfolgreichen Grand Prix-Hengste, wie Augustin OLD, August der Starke OLD, Fackeltanz OLD und Eichendorff NRW, von denen die drei letztgenannten auch in der Zucht zum Einsatz kamen. (Quelle: Reiterjournal/ Foto: Doma) 


Achleiten: Birkhof`s Topas FBW tanzt Richtung internationale Spitze  Es war die Sensation des Wochenendes! Im Rahmen des CDI4*-Turniers im ├Âsterreichischen Achleiten bewiesen Nicole Casper und BirkhofÔÇÖs Topas FBW ihre Top-Form auf internationalem Parkett. Nach Platz vier im Grand Prix mit 72,674 Prozent, legte die Ausbilderin vom Gest├╝t Birkhof im Sattel des zehnj├Ąhrigen Totilas-Sohnes im Grand Prix Special noch eine Schippe drauf. Die internationale Jury vergab sagenhafte 73,809 Prozent, was Platz zwei bedeutete. Besser war nur die Weltranglisten-F├╝hrende Isabell Werth, die mit Emilio und 76.915 Prozent die Wertung anf├╝hrte. Casper und BirkhofÔÇÖs Topas FBW best├Ątigen damit ihre herausragende Form der letzten Wochen. Nach dem Sieg in der Inter II und dem Kurz-Grand Prix vor heimischen Toren Anfang Mai, machte das Aush├Ąngeschild des Birkhofs zuletzt in Winterlingen mit Platz zwei im Kurz-Grand Prix auf sich aufmerksam. (akb) 


Seite: 1 ... < 3 4 5 6 7 >... 17