•F•B•W• News
Seite: 1 2 3 4 5 >... 10
Der FBW trauert um seinen ehemaligen Vorsitzenden Wolfgang Koppensteiner  Am 27. April 2020 ist unser ehemaliger Vorsitzender Wolfgang Koppensteiner nach einem Unfall bei einer Tour mit seinem Pedelec in der N├Ąhe von Breitenholz im Sch├Ânbuch verstorben. Zwei Wochen zuvor hatte er am 11. April noch seinen 80. Geburtstag gefeiert. Bis ins hohe Alter war er ein engagierter Springreiter und sp├Ąter ein ebenso begeisterter Radfahrer. In beiden Disziplinen stellte er stets hohe Anforderungen an sich selbst.

Wolfgang Koppensteiner, erfolgreicher Unternehmer und Springreiter, engagierter Springsport-M├Ązen mit eigenen Pferden, als Schatzmeister viele Jahre Vorstandsmitglied und M├Ązen der T├╝binger Reitgesellschaft (TRG), wurde am 1. M├Ąrz 2011 in T├╝bingen von der Mitgliederversammlung des ÔÇ×Vereins zur F├Ârderung des Reitsports mit Baden-W├╝rttembergischen PferdenÔÇť (FBW) einstimmig zum Nachfolger von Gerd Wolfgang Sickinger gew├Ąhlt. Dieses Amt hatte er bis 2015 inne bis er es an den aktuellen Vorsitzenden Eddy St├Âferle ├╝bergeben hat.

Wolfgang Koppensteiner hatte damals f├╝r den FBW ehrgeizige Ziele: er wollte die Mitgliederzahl deutlich steigern, die F├Ârderbedingungen f├╝r Z├╝chter, Besitzer und Reiter attraktiver machen und noch mehr W├╝rttemberger nach erfolgreichem Start bei den Bundeschampionaten im Turniersport wiedersehen. Zudem wollte er weitere Sponsoren und f├Ârdernde Mitglieder f├╝r den FBW gewinnen. Sein gro├čes Ziel war es immer auch aus dem Zuchtbereich noch mehr Mitglieder f├╝r den FBW zu gewinnen.

Besonders stolz blickte er auf die Erfolge im Olympia-Jahr 2012 zur├╝ck. Die sportlichen Erfolge der baden-w├╝rttembergischen Pferde haben ihn noch mehr darin best├Ąrkt, dass es sich lohnt, f├╝r die Ziele des FBW mit Nachdruck einzutreten.

Wolfgang Koppensteiner hatte das Herz am rechten Fleck! Der FBW und seine Mitglieder werden ihn sehr vermissen und immer in Dankbarkeit an die Zeit mit ihm zur├╝ckdenken!

Danke Wolfi!
(CK)


 
Wolfgang Koppensteiner (Foto: DoMa)


Beide Finalisten verpassen ganz knapp eine Platzierung  Nachdem FBW Carontio AS mit Pascal Lindner souver├Ąn mit zwei zweiten Pl├Ątzen in den Qualifikationspr├╝fungen ins Finale eingezogen war, verpasste er leider heute knapp die Platzierung. Ebenfalls nur um 0,1 an einer Platzierung vorbei schrammte FBW Captain Norbert unter Anne G├Âtter. Angesichts der hohen Anforderungen und starken Konkurrenz freuen wir uns mit Reitern, Z├╝chtern und Besitzern ├╝ber die beachtlichen Leistungen dieser jungen Springpferde! 


FBW Captain Norbert zweiter im kleinen Finale   Unter Anne G├Âtter erreichte der Schimmel im kleinen Finale Rang 2 mit der Note 8,2 und darf damit im Finale starten. Somit erwarten wir am Finaltag mit Spannung die Starts von FBW Captain Norbert bei den 5-j├Ąhrigen Springpferden und FBW Carontino AS bei den 6-j├Ąhrigen Springpferden. 
FBW Captain Norbert (Foto: Brodbeck)


FBW Frida platziert im kleinen Finale  Bei den 5-j├Ąhrigen Vielseitigkeitspferden sicherte sich FBW Frida unter Simon Metz den 10. Platz im kleinen Finale. Herzlichen Gl├╝ckwunsch! 
FBW Frida (Foto: Bischoff)


FBW Carontino AS im Finale  Souver├Ąn qualifizierte sich der 6-j├Ąhrige erneut mit dem 2. Platz f├╝r das Finale am Sonntag auf dem Springplatz.

Auch FBW Final Result konnte sich in der Finalqualifikation platzieren und hat morgen ├╝ber das kleine Finale noch eine Chance auf einen der begehrten Startpl├Ątze im Finale.

FBW Frida und Iridium werden ebenfalls morgen nochmal im Gel├Ąnde an den Start gehen. Wir dr├╝cken allen Pferden und ihren Reitern die Daumen!
 
Pascal Lindner und FBW Carontino As (Foto: Brodbeck)


Erfolgreicher Start in Warendorf bei den Springpferden  FBW Carontino AS und Pascal Lindner beendeten die erste Qulifikation auf dem zweiten Platz. Herzlichen Gl├╝ckwunsch! Die zweite Qualifikation f├╝r dieses Paar beginnt am Donnerstag um 13 Uhr. Auch FBW Captain Norbert hat die erste Qulifikationspr├╝fung bereits absolviert. Den n├Ąchsten Start hat er am Freitag. Zuvor werden noch FBW Frida und Iridium FBW im Gel├Ąnde sowie FBW Final Result in der Dressur an den Start gehen.  
FBW Carontino AS unter Pascal Lindner (Foto: Brodbeck)


Unsere Vertreter in Warendorf  Vom 4. bis 8. September 2019 finden die Bundeschampionate in Warendorf statt. In den Starterlisten finden sich 5 Pferde mit dem Namenszusatz FBW. Wir dr├╝cken am Mittwoch die Daumen f├╝r Anne G├Âtter und FBW Captain Norbert bei den 5-j├Ąhrigen Springpferden sowie Pascal Lindner und FBW Carontino AS bei den 6-j├Ąhrigen Springpferden. Am Donnerstag werden die Starts von FBW Final Result mit Marc-Oliver Blessing in der Dressur und FBW Frida und Iridium FBW unter Simon Metz erwartet. Allen Teilnehmern w├╝nschen wir viel Erfolg! 


Erfolgreiches Wochenende f├╝r FBW Graphik und Eileen Meier in Heidenheim  Am Wochenende waren FBW Graphik und ihre Reiterin Eileen Meier in Heidenheim auf Erfolgskurs. Am Freitag sicherte sich das Paar mit einer Wertnote von 8,1 den dritten Platz in einer Springpferdepr├╝fung der Klasse M*. Die Spezialspringpferdepr├╝fung der Klasse M* mit Stechen gewannen FBW Graphik und Eileen Meier mit einer 8,1.  


FBW Lady Darcy in der Klasse S erfolgreich  Die Landessiegerstute aus dem Jahr 2015 FBW Lady Darcy v. Lord Leopold/ Likoto xx ist inzwischen erfolgreich in der Klasse S angekommen. Unter ihrem Reiter und Ausbilder Joachim Giersch Joachim konnte sich die inzwischen achtj├Ąhrige Stute in Moosbeuren im Prix St. Georges an 7. Stelle platzieren. In Babenhausen Anfang Juni erreichten die beiden den 5. Platz im Prix St. Georges und in der Dressurpr├╝fung Klasse S* f├╝r Jungpferde konnten sie sich an 4. Stelle platzieren.
 
FBW Lady Darcy unter Joachim Giersch


FBW Despereaux und Emely van Loon erfolgreich bei den Future Champions in Hagen  Die Future Champions in Hagen beendeten Emely van Loon und FBW Despereaux mit einem hervorragenden 5. Platz im K├╝rfinale der Internationalen Tour.  


Seite: 1 2 3 4 5 >... 10